QR-Codes

 - qrcode
QR: http://heidemann.it/

Hab heute (auch endlich?) eine fantastische neue Technologie entdeckt: QR-Codes (quick response)

Bin über tausend Umwege (coding- & designzeug) auf Karrierebibel gestoßen, dort wiederum zufällig über den Footer gestolpert und hab dann – quasi auf der Schn*** liegend – einen “QR-Code” gesehen.

qr_sticker1.png
QR Info

Freundlicherweise war daneben gleich ein Link zu Wikipedia, also musst ichs nichtmal in die Adresszeile tippeln. 😉

Jedenfalls handelt es sich um eine japanische Erfindung und die Erweiterung der allseits bekannten Barcodes.
Wir kennen allgemein die eindimensionale Version mit den langen Strichen auf allen möglichen Produktverpackungen.
Die QR-Codes sind zweidimensional, können also sehr viel mehr Informationen enthalten…
D.h. man kann darin z.B. URIs, eMail-Adressen, Produktinforamtionen oder kurze Texte speichern.

In Japan ist es wohl schon soweit verbreitet, dass alle möglichen Flyer, Karten, Sticker, Hinweisschilder, und und und damit ausgestattet sind…

Also gut – was macht man nun damit?
Man nimmt sein Kamera-Handy mit installiertem QR-Reader und scannt über diese tollen neuen Codes und sofort werden die ausgelesenen Informationen angezeigt…
So kann man dann z.B. einfach einem Link folgen, zusätzliche Inhalte aus dem Internet laden oder einfach weitere Infos anfordern.

Ich halte es jedenfalls für eine wahnsinnig tolle Idee und eine richtig praktische Erfindung…

Meine kleine Linksammlung zu QR-Codes:

Also read...

Comments

  1. Finde ich auch. Vor allem: Als Print-Journalist halte ich das für einen echten Mehrwert für Magazin-Leser. So kann man mit einem abgedruckten QR-Code beispielsweise den Leser direkt zu einem weiterführenden Online-Artikel oder Service leiten, ohne dass der lange tippen muss. Einige Magazine machen das bereits…

  2. Based off the award winning Lavasphere technology developed in Germany by Gavitec, the NeoReader features NeoMedia’s patented resolution technology combined with Gavitec’s ultra-small footprint and platform independent algorithms. It is able to read and decipher all common non-proprietary 2D codes (Data Matrix, QR, Aztec, Maxi) as well as URL embedded 2D codes and all 1D UPC/EAN/Code 128 open source codes. The NeoReader supports direct and indirect code linking, which guarantees maximum interoperability with already existing platforms like 2D Data Matrix Semacodes, and Japanese QR links. This allows the user to click on a variety of codes with a single application installed on their mobile device.

    http://www.neoreader.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *