Twitter treibt den Vodafone Support an

Im Oktober 2008 habe ich einen Vodafone DSL-Anschluss mit InternetFlat Paket beauftragt.
Zu dieser Zeit gab es eine Aktion, durch die ich in den ersten 6 Monaten keine Gebühren dafür zahlen musste.

Somit habe ich mich auch nicht mit den (Online-)Rechnungen beschäftigt, da ich ja per eMail immer den aktuellen Rechnungsbetrag (0€) erhalten habe.
Was ich dadurch aber nicht gemerkt habe: Vodafonehat mir zusätzlich eine TelefonFlat bereitgestellt. Nur leider steckt nichtmal ein Telefon an der Dose…

twitter_vf
Da ich jetzt die ersten Rechnungen bekam, die den Betrag 29,95€ (statt 24,95€) aufwiesen wurde ich stutzig und fragte nach.
Der Hotline-Mitarbeiter konnte mir jedoch lediglich einen Tarifwechsel ohne Gebühren anbieten – allerdings mit weiteren 24 Monaten Laufzeit.

Da ich mich jetzt aber noch nicht für die nächsten 2 Jahre festlegen möchte und ich es als eine ziemliche Frechheit empfand, dass ich den Fehler den Vodafone selbst gemacht hat auszubaden, hab ich das natürlich abgelehnt.

Da ich aber wusste, dass Vodafone auf Twitter ziemlich aktiv ist, habe ich es doch mit einer kleinen Stichelei probiert:

bei @vodafone_de hat kundenzufriedenheit wohl keine prio. falsche abrechnungen werden nicht zurückgeb. – ich solle doch den vertrag wechseln

…und erhielt auch prompt eine Antwort:

@hdmn – magst Du mir eine E-Mail dazu schreiben? carmen.hillebrand@@vodafone.com

Wow. Damit hätte ich nicht gerechnet. Das nenn ich Support und das “web2.0 nutzen”.

Ich hab dann natürlich gleich mal was runtergetippt und an Carmen Hillebrand, die Pressesprecherin von Vodafone Deutschland, geschickt.
Sie hat meine Mail an den Vodafone Support weitergeleitet und am Samstag Mittag (wer hätte gedacht, dass die da arbeiten?) hat mich tatsächlich jemand zurückgerufen. Die „Assistenz der Geschäftsführung“ hatte sich für die Hotline entschuldigt und sofort eine Tarifumstellung eingeleitet – sowie die Laufzeit angepasst (was ja an der Hotline _überhaupt_ nicht möglich war).

Guten Tag Herr Heidemann,

vielen Dank für das freundliche Gespräch. Gerne bestätigen wir Ihnen die wesentlichen Inhalte des Gesprächs schriftlich.

Den Tarif Ihres Vodafone Zuhause DSL-Paketes mit der Kundennummer xxx haben wir zum 28. Juni 2009 auf das InternetFlat-Paket umgestellt. Die Wechselgebühr von 24,95 Euro haben wir Ihrem Vodafone Kundenkonto wieder gutgeschrieben.

Die Laufzeit bzw. das Vertragsdatum haben wir auf den 5. September 2008 zurückgesetzt, so dass sich durch den Tarifwechsel der Vertrag nicht verlängert hat.

Freundliche Grüße aus Ratingen
Ihr Vodafone-WebTeam

Ich möchte mich hiermit nochmal bei Carmen Hillebrand und Vodafone für den im Nachhinein doch sehr guten Support bedanken!!

…und wiedermal bin ich seeeeehr glücklich mit meinem Twitter-Account. 😉

Also read...

Comments

  1. Pingback: HEIDEMANN iT :: o2 UMTS: Internet Pack

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *